Muster-Werkvertrag

Uns freut es echt brutal, dass du in Erwägung ziehst unsere Produkte und Dienstleistungen einem oder mehreren Verein(en) deiner Wahl schmackhaft zu machen. Neben der vollen Transparenz bei der Provision möchten wir, dass auch eine vertragliche  Basis geschaffen wird.

 

Aus diesem Grund halten wir uns an den §§ 631 ff. BGB, welcher alles rund um das Thema Werkvertrag regelt. Ein Werkvertrag kommt durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen zustande, die darauf gerichtet sind, einen körperlichen oder unkörperlichen Werkerfolg gegen Entgelt herzustellen.


Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 631 Vertragstypische Pflichten beim Werkvertrag

(1) Durch den Werkvertrag wird der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werkes, der Besteller zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet.

(2) Gegenstand des Werkvertrags kann sowohl die Herstellung oder Veränderung einer Sache als auch ein anderer durch Arbeit oder Dienstleistung herbeizuführender Erfolg sein.


Im Nachfolgenden findest du einen Werkvertrag. Folgende drei Schritte sind nun noch notwendig:

 

1.) Lese den Werkvertrag aufmerksam durch. Bei Fragen und/oder Unverständlichkeiten bitte unverzüglich mit uns in Kontakt treten. Entweder telefonisch +49 173 5251796 oder über das Kontaktformular.

 

2.) Lade dir den Werkvertrag als PDF runter.

 

3.) Fülle den Vetrag gewissenhaft und mit allen notwendigen Daten aus. Schicke dann den unterzeichneten Vertrag entweder per Mail an mail@hoemmasportsfreund.de oder postalisch an HömmaSportsfreund UG (haftungsbeschränkt), Am Angerbach 25, 40489 Düsseldorf.

 

 

 

HömmaSportsfreund freut sich auf eine erfolgsversprechende Zusammenarbeit mit dir!


Download
HömmaSportsfreund_Werkvertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.9 KB